Dog and Cat Rescue Samui Foundationlogo

Wer wir sind

Was wir tun

So kannst du helfen

News

Folgt uns

 

                                      

HELP US HELP


zooplus.de Gooding
DOG AND CAT RESCUE SAMUI FOUNDATION
telephone +66 (077) 413 490       

           telephone +66 (0)81 893 9443

e-Mail address info@samuidog.org

Seite 3

 

nächste Seite

Die meisten Besucher sehen leider nur den vorderen Teil des Tierheimes, denn um zu den hinteren drei großen Gehegen zu gelangen muss man ein Gehege durchqueren. Die Hunde freuen sich natürlich riesig und springen die Besucher gnadenlos an. Da bekommen auch Tierfreunde, die eigentlich gar keine Angst vor Hunden haben kalte Füße. Das Tierheim ist über 7500 m2 groß und die Hunde in den hinteren Gehegen freuen sich natürlich ganz besonders über Besuch und Streicheleinheiten.

 

 

The Cat House

Catlovers will feel very comfortable in our new cat house. Da immer wieder Katzen aus dem Gehege spurlos verschwunden sind haben wir uns vor einiger Zeit entschlossen den Zaun, der auf der Mauer ist mit einem Ausgang in die große weite Welt zu versehen. Viele Katzen nutzen diese Möglichkeit und machen ihre Spaziergänge. Wenn ihr viele Katzen antreffen wollt ist es Günstiger in den Nachmittagsstunden das Tierheim zu besuchen.

   

 

 

 

Reparaturarbeiten im Tierheim

Natürlich gibt es im Tierheim auch ständig jede Menge Arbeiten zu verrichten, die mit der eigentlichen Hunde- und Katzenbetreuung nichts zu tun haben. Die Pflanzen und Bäume wachsen hier mit einer Geschwindigkeit die man sich gar nicht vorstellen kann, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Als ich vor 18 Jahren nach Samui kam konnte ich mir das gar nicht vorstellen und habe ein riesen Theater gemacht wenn ich der Meinung war, dass die Helfer vielleicht zu viel abgeschnitten haben. Heute sehe ich das viel gelassener und wünschte manchmal, dass wir eine Motorsäge hätten. Ständig müssen die elektrischen Leitungen frei geschnitten werden!

Bei leider immer wiederkehrenden Stürmen fallen oft große Bäume einfach um oder riesige Äste brechen ab und begraben die Hütten der Hunde unter sich. Da sind ständig Reparaturen nötig.

Sturmschäden in Baan Taling Nam.

Es blieb uns nichts anderes übrig als den Baum zu zerschneiden.

In unserem Tierheim in Baan Taling Ngam hat es bei einem starken Sturm dieses Jahr einen unserer großen Bäume entwurzelt. Dabei hat er den Zaun zum Welpenhaus zerstört. Das fanden die Welpen  natürlich klasse. Sie rannten alle freudig heraus um sich mal ein wenig im Tierheim umzuschauen.

Mithilfe von ein paar Steinen und Mörtel war der Zaun zum Glück schnell geflickt.

Der Baum bereitete uns weit mehr Arbeit.

 

 


Erst klein schneiden, dann abtransportieren und zum Schluss alles verbrennen.

Es waren Unmengen an Holz und Blättern die verbrannt werden mussten.

Unsere Stromkabel mussten auch aus den Ästen befreit werden. Unsere wagemutigen Helfer kletterten in jeden noch so hohen Baum um die Kabel wieder frei zu schneiden.

   
 

 

Bei Neueinstellungen achte ich inzwischen nicht nur darauf ob der neue Helfer tierlieb ist, sondern auch darauf ob er handwerklich geschickt ist. ´

Ich stelle auch nur noch neue Mitarbeiter ein, die schon etwas älter sind und wenn möglich Frau und Kinder haben. Ältere Arbeitnehmer mit Familie fehlen auch erheblich seltener. Ich denke, dass die Frauen dafür sorgen, dass die Männer regelmäßig zu Arbeit gehen.

Immer wenn genug Geld und Helfer da sind fliesen wir wieder eins der Hundehäuser. Die Hunde lieben es auf den kühlen Fliesen zu liegen.

 

Einige der Dächer über den Hundehütten sind auch wieder eingestürzt. Uns blieb nichts anderes übrig als sie neu zu bauen. schließlich möchten unsere Lieblinge ja auch bei Regen einen trockenen Unterstand haben.

Das Ergebnis ist sehr zufrieden stellend. Das sollte hoffentlich wieder eine Weile halten.

Unser ewiger Kampf gegen den Rost.

Marcus hat auch wieder viele Reparaturarbeiten im Tierheim übernommen. Vielen Dank!

Wir haben auch ein neues Müllhäuschen in Chaweng gebaut. Um den Geruch etwas einzudämmen und damit es auch ordentlicher aussieht.

Die Hecken und Bäume vorm Haus in Chaweng brauchten auch wieder unbedingt einen Rückschnitt.  

 

Das Ergebnis sah erstmal nach Kahlschlag aus. Aber nicht viel später war alles wieder dicht bewachsen und spendet den Hunden vorm Haus wieder Schatten.