Dog and Cat Rescue Samui Foundationlogo

Wer wir sind

Was wir tun

So kannst du helfen

News

Folgt uns

 

                                      

  HELP US HELP


        zooplus.de     Gooding        
   

 

               

 

 

 

DOG AND CAT RESCUE SAMUI FOUNDATION
telephone +66 (077) 413 490       

      telephone +66 (0)81 893 9443

e-Mail address info@samuidog.org

Seite 1

 

 

 

nächste Seite

Hier könnt ihr eine kleine Auswahl aus den vielen schönen Fotos sehen, die wir 2014 gemacht haben.

Ich hoffe, dass ihr daran ein wenig Freude habt. Ich hoffe, dass ich euch durch die kleinen

Bildergeschichten unseren Verein etwas näher bringen kann.

 

Prosit Neujahr 2015

Das Tierheim in Ban Taling Nam

 

Eingang

 

Überraschung vor der Tür des Tierheimes: Mal wieder wurden Welpen bei uns vor dem Tor des Tierheimes ausgesetzt. Wir nehmen sie erst mal nicht ins Welpenhaus, weil sie sich dort bestimmt mit Krankheiten anstecken würden. Es ist ein großes Problem ungeimpfte Hunde und Katzen ins Tierheim zu nehmen, weil wir AUCH ein Krankenhaus sind und dort natürlich viele Krankheiten lauern.

 

 

 

 

Die Beförderung von Chaweng zum 25 km entfernten Tierheim ist am Anfang vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber bisher sind alle Volontäre damit gut klar gekommen.

Tierheim Haus und Platz

 

Tschamp, der Lieblingshund von Dr. Sith

 

Dr. Sith

Kio, der 1. Arzthelfer von Dr. Sith

 

Bau, der 2. Arzthelfer von Dr. Sith

Dr. Sith mit der neuen Betäubungmaschine.

Leider dauern die Operationen damit länger, weil sonst immer schon der nächste Hund oder die nächste Katze von den Arzthelfern vorbereitet auf dem nächsten Operationstisch liegt und Dr. Sith sofort mit der nächsten Operation beginnen kann.

Da an der Maschine nur immer ein Tier angeschlossen sein kann, verzögert das den Ablauf natürlich erheblich.

 

 

 

 

 

Dr. Sith und einige Tierarzt - Volontäre

 

 

 

Bang beim Ausfüllen der Karten für die Hunde

 

Jeder Hund, der bei uns in einer Einzelbox sitzt bekommt einen Tag nach Ankunft 2 Karten mit Foto. Eine Karte kommt an die Box, die andere kommt in einen Korb mit der Medizin.
 Bang überträgt jeden Tag die Daten von der Anmeldekarte
auf diese beiden Karten. 

Au bei der täglichen Medizingabe für die Hunde

 

Au macht das sehr geschickt. Er hat einen Löffel mit Dosenfutter und darin ist die Medizin versteckt. Die Hunde warten ganz brav, bis sie dran sind. Die Hunde, die keine Medizin brauchen, bekommen auch einen Löffel mit Futter.
Au gibt zweimal täglich die Medizin aus.
Im ganzen Tierheim. Es ist gut, wenn immer der selbe Helfer damit betraut ist. Er kennt die Hunde und die kennen ihn.

 

 

In den Einzelboxen sind kranke, verletzte sowie Hunde nach der Kastrationen untergebracht. Die Hunde müssen eine Woche nach der Kastration bei uns bleiben.

 

 

Macht mal Platz. Ich will auch was abhaben

Hey, ich habe nur drei Beine..

 

Na und, ich habe nur ein Ohr!

 

Wir warten alle auf viele Besucher 2015
die uns knuddeln, waschen und bürsten!!

 

Papillon von ihm mussten wir uns leider 2014 verabschieden.

Er war einer unserer alt eingesessenen Hunde. Auch auf seinen drei Beinen und trotz seiner Blindheit hatte er eine große Lebensfreude im Tierheim.

Wir werden dich nie vergessen!

 

Struppi hat uns in diesem Jahr leider für immer verlassen. Er hat sehr viele Jahre am Pinnacle am Strand von Maenam gelebt. Er kam schon uralt in unser Tierheim und war mein absoluter Liebling. Ich vermisse ihn sehr.

 

Ein Bad im Reis ist mal was anderes.

 

 

Benjamin mit Banjo

Banjo lebt jetzt bei ihm in Deutschland

Hart arbeitende Voluntäre sind immer zum Reinigen, Baden und Knuddeln willkommen.

 

 

 Wir haben dich zum knutschen gern.

 

 

Ein kleiner Unterstand ist schnell gebaut!

 
 

Schon fertig!

 

 

Das ist unser "Dachhund". Er spaziert über die Dächer der Einzelboxen, wie er gerade so möchte. Er springt aus dem Stand auf die Dächer, wie eine Gämse.

 

 

 

 

 

In der Regenzeit können wir Laub und Äste nicht in den großen
Gehegen verbrennen. Die Helfer hatten riesige Berge angehäuft und haben wohl auf ein Wunder gehofft, dass der Berg sich von alleine auflösen würde. Es musste alles in mühevoller Arbeit in Säcke geschaufelt und weggeschafft werden.

Das ist Rino. Er sieht wie ein Walross aus und ist uralt.
Er kommt gut mit den anderen Hunden aus und kann auch noch ganz gut fressen mit seinen Stoßzähnen.

 

 

Ja ich hab dich auch zum knutschen gerne. 

 

Bei Regen ist die Dachrinne immer sehr schnell verstopft
 und muss frei gemacht werden.

 

Ivette hilft regelmäßig im Tierheim und kümmert sich auch um Besucher. Sie führt euch gerne rum und zeigt euch das Tierheim.

 

Wir konnten endlich das Mäuseproblem
in unserm Vorratshaus lösen: KATZEN

Nachdem die Mäuse sogar die großen Wasserflaschen angenagt hatten mussten wir zu dieser natürlichen Vernichtungsmethode greifen. Wir setzen jetzt jede Nacht 2 oder drei Katzen in das Futterhaus und inzwischen verirren sich kaum noch Mäuse dorthin. 

 

 

 

Abschied von Sybille. Sie hat ein halbes Jahr unserem Arzt treu zur Seite gestanden.

   

   

 

nächste Seite