Dog and Cat Rescue Samui Foundationlogo

Wer wir sind

Was wir tun

So kannst du helfen

News

Folgt uns

 

                                      

HELP US HELP


zooplus.de Gooding
DOG AND CAT RESCUE SAMUI FOUNDATION
telephone +66 (077) 413 490       

           telephone +66 (0)81 893 9443

e-Mail address info@samuidog.org

PATENTIERE

Seite 17

vorherige Seite

nächste Seite

 

MAEO (weiblich

Mein Herrchen brachte mich ins DRCS, weil ich von seinem Nachbarn vergiftet worden war. Er brachte mich gerade noch rechtzeitig. Ich bekam von Dr. Jo drei Spritzen, und nach einer Woche fühlte ich mich wieder ganz gut. Leider hat sich mein Herrchen nie wieder gemeldet. Wie auch immer, vielleicht war es meine Bestimmung, im DRCS bei Brigitte und Werner im Haus zu leben. Hier werde ich wirklich gebraucht. Ich liebe Babys über alles. Als ich in das Haus von Brigitte kam, war dort gerade HERZILEIN mit ihren Jungen. HERZILEIN ist nach ein paar Tagen weggelaufen. Ich habe sofort die Pflege ihrer Jungen übernommen, und Brigitte und Werner haben die Babys mit Milch versorgt. Ich habe sie gewaschen und gewärmt. Leider konnte ich ihnen keine Milch geben, aber sie haben trotzdem unermüdlich an meinen Zitzen gesaugt. Da ständig Babys in DRCS gebraucht werden, haben ich immer ein paar in meinem Körbchen liegen, um sie wie die richtige Mutter zu pflegen. Ich bin sehr glücklich mit dieser Aufgabe. Auf dem zweiten Photo könnt ihr sehen, wie ich MAMEAU bei der Pflege ihrer Jungen helfe. Es ist nett von ihr, dass sie mich helfen lässt, denn ich liebe Babys über alles. Nach einer Weile beschloss ich, wieder allein für mich zu sorgen. Die ständige Babypflege war mir dann doch etwas zu viel geworden. Ich bin weggelaufen und genieße wieder meine Freiheit!

Dorothee und Klaus aus Nufringen in Deutschland haben in der Zeit,in der ich im Tierheim war, für mich gesorgt. Vielen herzliche Dank an die Beiden!

 

PRINCESSE (female)

 

My name is Princesse, born in the beginning of 2015 and I have been here at the shelter since I was a very small puppy. Together with almost 10 of my very close playmates I have just recently been moved out of the puppy house and into a much bigger outside compound at the Dog Rescue. We all haven't had an easy time and know nothing more than this shelter. I guess it's a good thing so we don't know what we are missing. Still though, sometimes i wish i had my own family. We are all doing well and hope that someone is willing to support us... :-)

 

Sue and Luke from England are now looking after me. Thank you very much!

 

 

 

 

CELINE (weiblich)

Elliee und ich wurden miteinander vor der Türen des Tierheimes ausgesetzt. Wir haben zwar nicht die selbe Mama, geboren wurden wir aber im selben kleinen Dorf. Da es da schon so viele Hunde hat, wurden einige von uns Kleinen 'entsorgt', wir zwei wurden einfach ausgesetzt. Glücklicherweise setzt sich nun das DRCS-TempelTeam dafür ein, dass alle Hunde in dieser Gegend geimpft und dann sterilisiert werden. Somit hat sich auch das Verhalten den Menschen dort den Hunden gegenüber sehr zum positiven entwickelt. Uns beiden geht es gut hier, wir sind auch geimpft und nun auch beide sterilisiert. Vielleicht finden wir ja bald ein eigenes zu Hause.

 

Bliss und Ben aus Sydney in Australien wollen in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

MAYA (weiblich)

Ich bin Maya, geboren anfangs 2015 und schon seit klein auf im Tierheim.  Zusammen mit fast 10 meiner engsten Spielkameraden wurde ich gerade erst vom Welpenhaus in ein grösseres Aussengehege im Tierheim umgesiedelt. Wir alle hatten es nicht immer leicht und finden es natürlich schade, dass uns niemand adoptiert hat und wir wohl nun den Rest unseres Lebens hier im Tierheim verbringen müssen/dürfen. Da wir jedoch nichts anderes kennen sind wir happy und zufrieden und hoffen einfach, dass wir gesund bleiben. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn jemand auch finanziell für mich sorgen würde J

 

Anja aus Kelsterbach in Deutschland will in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

TELLO (männlich)

Sleeky und ich sind zwar nicht verwandt, doch lebten wir am gleichen Ort mit vielen anderen Hunden. Als dann beschlossen wurde, dass unser ‚zu Hause‘ durch neue Villen ersetzt werden sollte, wurde natürlich auch dafür gesorgt, dass wir verschwinden. Einige von uns wurden an ein neues Plätzchen gebracht, andere sind einfach verschwunden. Sleeky und ich mussten sie mit Gewalt, sprich Betäubungsmittel, einfangen, sonst wären wir hier nicht weg. Jetzt leben wir im Tierheim und sind uns auch langsam aber sicher am einleben…..

 

Maria aus Spanien will in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

 

 

TONG (weiblich)

Tasha, Tabby, Jelina und ich lebten in einem recht ruhigen und friedlichen Dschungelörtchen, weit weg von Touristen und Hauptstraßen. Wir bekamen auch immer eine gute Portion Essensreste von den Leuten im Dorf und (bis auf mich, die gar keine Menschen mag) auch Bezug zu den Menschen hatten wir genügend. Dies Alles änderte innerhalb wenigen Monaten, als plötzlich große und teure Villen gebaut wurden und die reichen Leute bereit waren, viel für unser Verschwinden zu zahlen. Glücklicherweise hat uns das Dog Rescue Center das Leben gerettet und wir dürfen hier bleiben. Wir haben uns auch damit abgefunden und verstehen uns ganz gut mit den Anderen.

 

Dina und Alain aus Eglisau in der Schweiz wollen in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

 

 

 

STICKY (männlich)

Ich wurde ins DRCS gebracht, weil ein Tourist glaubte, dass ich einen frischen Autounfall gehabt hätte. Dr. Jo ist allerdings der Meinung, dass es wohl eher so aussieht, als ob jemand mit voller Absicht mir das Bein mit einer Stange gebrochen hat. Er hat schon öfter solche Verletzungen gesehen. Hühnerjäger werden in Thailand so bestraft. Ja, was soll ich dazu sagen: Hunde sind nun mal Jäger?! Ich soll jetzt erst mal im DRCS bleiben. Mein Bein schlackert hin und her, aber es tut nicht weh, und ich bin auch auf drei Pfoten inzwischen wieder recht flott unterwegs.

Nachdem ich mich gut erholt hatte, habe ich mich entschlossen, wieder frei auf Samui zu leben und bin weggerannt.

Vielen Dank an Daniela aus Boppard, die die Patenschaft für mich übernommen hatte, als ich im DRCS war!

 

PUMPKIN (männlich)

Ich bin Pumpkin, geboren anfangs 2015 und schon seit klein auf im Tierheim.  Zusammen mit fast 10 meiner engsten Spielkameraden wurde ich gerade erst vom Welpenhaus in ein grösseres Aussengehege im Tierheim umgesiedelt. Wir alle hatten es nicht immer leicht und finden es natürlich schade, dass uns niemand adoptiert hat und wir wohl nun den Rest unseres Lebens hier im Tierheim verbringen müssen/dürfen. Da wir jedoch nichts anderes kennen sind wir happy und zufrieden und hoffen einfach, dass wir gesund bleiben. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn jemand auch finanziell für mich sorgen würde J

 

Shannon aus Singapur will in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

 

 

 

JAMES (männlich)

Ich wurde in Lamai geboren und dort in der Nähe von einigen Bars ausgesetzt. Ich wurde von zwei Touristen (Ross und Miki aus Japan) aufgegriffen, als ich durch den Straßenverkehr rannte. Sie können mich nicht nach Japan mitnehmen, da sie schon vier Hunde haben, und die mich vielleicht fressen würden! Also wurde ich ins Tierheim gebracht, und sie wurden meine Sponsoren. Mir gefällt es hier, da ich mit all den anderen Hunden spielen kann, insbesondere mit Hocky und Cleo.

Hurra ich habe ein Heim auf Koh Samui gefunden. Ross und Miki aus Japan haben mich aufgenommen!

 

SNOW (männlich)

Ich war der erste Welpe, der in Brigittes Klinik zur Welt kam. Meine Mutter ist Miss Shy, und wie ihr auf dem Foto gut erkennen könnt, bin ich zu einem schönen und gesunden Hund herangewachsen. Mittlerweile bin ich schon viel größer als meine Mutter.

Andrea aus Deutschland will in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

 

IRIS (weiblich)

Leider ist Iris weggelaufen. Wir vermissen sie sehr.

Während der Zeit im Tierheim hat Alain aus Eglisau in der Schweiz für mich gesorgt. Vielen Dank!

 

 

 

MILKA (weiblich)

Leider ist Milka weggelaufen. Wir vermissen sie sehr.

Während der Zeit im Tierheim hat Alain aus Eglisau in der Schweiz für mich gesorgt. Vielen Dank!

 

KITTY (weiblich)

Nicole aus der Schweiz will in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

Leider ist Kitty weggelaufen. Wir vermissen sie sehr.

 

BIRKITA (weiblich)

Ich hatte großes Glück und habe hier auf der Insel ein neues zu Hause gefunden!

Während meiner Zeit im Tierheim hat Nicole aus der Schweiz für mich gesorgt. Vielen Dank!

 

TISA (weiblich)

Ich hatte großes Glück und habe hier auf der Insel ein neues zu Hause gefunden!

Während meiner Zeit im Tierheim hat haben Anke und Martin aus Deutschland für mich gesorgt. Vielen Dank!

 

TEXT folgt in Kürze

 

SILKE (weiblich)

Ich hatte großes Glück und habe hier auf der Insel ein neues zu Hause gefunden!

Während meiner Zeit im Tierheim hat haben Clarissa und Michael aus Deutschland für mich gesorgt. Vielen Dank!

 

TEXT folgt in Kürze

 

LAPPI (männlich)

Katja und Maiko aus Flensburg in Deutschland will in Zukunft für mich sorgen. Vielen Dank!

TEXT folgt in Kürze

 

CLARISSO (männlich)

Ich hatte großes Glück und habe hier auf der Insel ein neues zu Hause gefunden!

Während meiner Zeit im Tierheim hat Evelyn aus Deutschland für mich gesorgt. Vielen Dank!

 

RETO (männlich)

Da ich schon immer ein freiheitsliebendes Tier war, habe ich beschlossen mein Leben wieder in meine eigenen Pfoten zu nehmen.

Während meiner Zeit im Tierheim, hat Petra aus Deutschland für mich gesorgt. Vielen Dank.

vorherige Seite

nächste Seite

Seiten:   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44